Um unsere starken Schwarzwildbestände effektiv zu bejagen bieten wir erfolgversprechende Maisdrückjagden an:
Die Jagden einmal im Jahr ca. Mitte September statt.

Bei dieser Jagd haben Sie die Möglichkeit , an 2 Jagdtagen mit 3-6 Treiben/Tag an unseren bis zu 200 ha großen Maisschlägen zu jagen.

In den vergangenen Jahren brachten diese Jagden immer gute Strecken mit ca.  15-20 Jägern.

Es wird ausschließlich von Ansitzböcken oder Leitern gejagt – eine Mithilfe beim umstellen und aufbrechen ist erforderlich, damit ein reibungsloser Jagdablauf gewährleistet ist.

Wir treiben mit ca. 20-60 köpfiger Hundemeute in mit Schussschneisen vorbereiteten Jagdbögen .

Maisdrückjagd
Maisdrückjagd

Unser Angebot:

Maisdrückjagdpauschale
Diese Pauschale umfasst die Unterkunft von Fr.-So. mit Frühstück, das Schüsseltreiben, die Jagdgebühren, alles freigegebene Schwarz-, Dam-, Rot-, Reh- und Raubwild inklusive Trophäenträger bis Akl.1, sowie die Buchungs- und Bearbeitungsgebühren.

Preis: 590.-€ p.P.